Hallo Martin,

du hattest Recht … Das Schlägerwerfen und das Video-Feedback dazu, hat mein Golfspiel völlig verändert.
Alleine der neue Schwunggedanke und das Ziel, nicht den Ball zu treffen, sondern den Schläger „rechts nach vorne zu werfen“, hat innerhalb der letzen 4 Wochen zu besseren Treffern und mehr Konstanz geführt.

Das Ganze in Verbindung mit den neuen Griffen, dem angepasste Lie-Winkel und dem veränderten Griff (rechte Hand stärker), resultierte heute zu einer meiner besten Golfrunden des Jahres, nämlich einer 87 in Rethmar auf pitschnassen Fairways bei Wind und Temperaturen zwischen 2 und 5 Grad.
(relativierend muss ich erwähnen, dass von den blauen Abschlägen gespielt wurde …)

Ich freue mich schon auf das Gruppentraining im nächsten Jahr und wünsche Dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Steffen Nordmann, Hannover, Betreiber des Blogs und Forums HCP 54

An dieser Stelle nochmal ein Lob an Dein Coaching im August in Nienburg. Deine Methodik (Schlägerwerfen, eigene Wahrnehmung usw.) hilft mir immer wieder. Auch der Orange Whip tut sein Übriges.
Ich melde mich im neuen Jahr bei Dir, um wieder etwas dazu zu lernen (erarbeiten) und auch von Deinen Erfahrungen des Extraordinary Golf-Coaching zu hören.

Ich verfolge Deine und auch die Berichte von Markus mit großem Interesse.
U.M. aus Achim


Hallo Martin,

Vielen Dank für die hervorragende Arbeit. Habe in Mardorf bei den Clubmeisterschaften von Weiss eine 76 gespielt HCP von 11,2 auf 9,0.
R.B. aus Hannover


Sehr geehrter Herr Stecher,

ich komme leider erst jetzt dazu, Ihnen eine mail zu schicken. Wir ( meine Freundin und ich ) hatten uns letztes Frühjahr bei Ihnen zwei Golfschlägersätze der Marke Bagger Vance maßgeschneidert fitten lassen. Wir benötigten 2 Wochen, um uns an die 2 inch kürzeren Schlägern zu gewöhnen. Danach kam der "Durchbruch". Ich habe mich im Mai von HCP 50  auf HCP 40 und im August dann auf HCP 35 heruntergespielt.

Wir haben heute mit einem Moto-caddy die Distanz vom Abschlag gemmessen. Eisen 3 lag bei 174m mit roll bei feuchtem Grund. Für mein Alter- ok. Unsere flightpartner ware etwas überrascht, ob der Weite.

Da ich keine Hölzer spiele, bitte ich um ein Angebot für ein Eisen 1 in gleicher Qualität und Güte meiner bisherigen Schläger.

Mit freundlichem Gruß
K.W. aus Bremen